Drucken

Eingeladen wurden alle Vereine, die in den Bezirksklassen Freihand oder den Bereichsklassen Schüler oder Jungschützen in den Mannschaften haben. In den Disziplinen Schüler aufgelegt 12-14 Jahre , Schüler Freihand 12-16 Jahre und Jugend 17-21 Jahre wurden die Sieger ermittelt. Die Ersten drei in jeder Disziplin erhalten einen Pokal und die Sieger zusätzlich einen Wanderpokal, den es nächstes Jahr zu verteidigen gilt.

Das ganze fand auf Initiative von Thomas Fasselt, stellvertredender Bezirksschießmeister von Kempen statt, um die Jugendarbeit in den Vereinen bzw. Bruderschaften zu fördern. Leider haben viele Vereine oder Bruderschaften keine aktive Jugendarbeit im Schießsport. In der Saison 2014 / 2015 hatte sich keiner gefunden, der das Pokalschießen durchführen wollte. Bei der letzten Bezirksschießsportversammlung hatten sich von der Historischen Schützenbruderschaft Hüls der 1.Schießmeister Peter Schmidt und sein Stellvertreter Hans Hessel dazu bereit erklärt, das Schießen durchzuführen. Leider war die Resonanz nicht so groß wie erhofft. Die Schüler und Jungschützen der Hist. Hüls waren sehr erfolgreich. Schüler aufgelegt 1. Platz Maximilian Gäbelein. Schüler freihand 1. Platz Maurice Wimmers, 2.Platz Maximilian Gäbelein, 3.Platz Noah Habeck. Jugend Freihand 1. Platz Nadine Sommer, 2. Platz Leon Kreutzer. Die Siegerehrung ist am 1.7.2016 in Meerbusch Osterath bei der diesjährigen Bezirksschießsportversammlung der beiden Bezirke Kempen und Krefeld-Willich-Meerbusch. Nächstes Jahr soll das Schießen im Bezirk Kempen durchgeführt werden.