Drucken

 Beim diesjährigen Weihnachtspäckchen- und Prinzenschießen der Historischen Schützenbruderschaft Hüls wurden die Prinzen für das Jahr 2019 ausgeschossen. Bambini Prinz wurde mit dem Lasergewehr Ulli Völkel und bei den Schülern mit dem Luftgewehr Nele Hoppe. Bambinis und Schüler wurden von ihren Eltern ganz toll unterstütz, aber es konnte ja nur einer in jeder Klasse Prinz werden. Leider war keiner in der Jugendklasse bereit, sich um die Ehre eines Prinzen zu bemühen. Die beiden Prinzen werden im Rahmen des Stiftungsfestes im Januar gekürt. Den 1. Platz beim Bambini Pokal Schießen belegte Jason Matuschewski vor Katharina Völkel und Ulli Völkel. Den Jugend Pokal sicherte sich Yannik Kreutzer vor Leon Kreutzer und Maurice Wimmers. Auf Glücksscheiben wurden die Weihnachtspäckchen ausgeschossen. Auch hier hatte Jason Matuschewski das Glück auf seiner Seite und konnte sich als erster ein Päckchen aussuchen. Katharina Völkel und Max Slonski waren dann dran, ein Päckchen auszusuchen. Auch die Jugend konnte sich über Weihnachtspäckchen freuen. Hier war die Reihenfolge wie folgt: Maurice Wimmers, Leon Kreutzer und Nele Hoppe. Aber keiner kam zu kurz, jeder konnte sich über ein Präsent freuen.

Zwischen den Wettbewerben konnte man sich mit selbstgemachten Waffeln und heißem Kakao stärken. Die beiden Jungschützenmeister Sebastian Slonski und Heike Schmidt sowie der 1. Brudermeister Peter Schmidt waren doch von der Teilnehmerzahl überrascht. Die Leitung der Wettbewerbe lag in den bewährten Händen vom 1. Schießmeister Günter Tenberg.

 L.v. Ulli Völkel, Nele Hoppe, H.l. Sebastian Slonski, Heike Schmidt